15.06.2018 – Buchvorstellung: Antifeminismus in Bewegung

Antifa-Tresen meets NIKA:

Antifeminismus ist kein einheitliches politisches Projekt: viel mehr wird er von seinen Akteur/innen zu diesem gemacht. Die im Band versammelten Beiträge geben einen systematischen Einblick in die unterschiedlichen Strömungen. Ziel ist es, die Tragweite des organisierten Antifeminismus zu illustrieren und einen Beitrag in der Diskussion um Gegenstrategien zu liefern. Mit Herausgeber*innen und Autor*innen.

In Kooperation mit Nationalismus ist keine Alternative Hamburg

Offen ab 19 Uhr
Beginn 20 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.